claudia2bw.jpg

Über mich

Claudia Klein

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar“ (aus „der Kleine Prinz“, Antoine de 
Saint-Exupéry)


 

Kinder erkennen und entdecken auf ihre eigene Weise das Wesen ihrer Umgebung. Damit das Wesentliche nicht unsichtbar bleibt, gebe ich Kindergedanken und Gefühlen mit Worten eine Gestalt, mache sie sichtbar und begreifbar. Das Unausgesprochene zwischen den Zeilen, die Spannung im winzig Kleinen ganz groß und sichtbar zu machen, das ist mein Job. Denn hinter jedem noch so kleinen Element in Natur und Umwelt, in Aktion und Interaktion, steckt ein Schatz an Geschichten.  

  • Studium Theologie, Theologische Fakultät Trier, Dipl. Theol. 

  • Ausbildung zur Redakteurin am Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp), München


  • Freiberufliche Tätigkeiten für die Wochenzeitschrift Paulinus, das Liborius Blatt, Bischöfliche Pressestelle in Tier, Münchner Merkur, SWR-Fernsehen München


  • Redakteurin des missio magazins in München, Schwerpunkt Auslandsberichterstattung aus Partnerländern Afrikas, Asiens und Ozeaniens

logo bildteil linie weiss1pt.png